Fotokurse. Programm 2017
 

Privatkurse
Termine auch abends und am Wochenende.
Inhalte nach ihrer Wahl.
Mehr erfahren Sie
hier:
 

Fotokurse in Ulm

Unser Kursangebot für Ulm
finden Sie
hier.

   

 

in Zusammenarbeit mit           Home

> zur Online-Anmeldung
Hinweis für Kompaktkameras/Smartphones/Tablets: Die Zahl der Modelle, ihre Funktionen und Menus sind unüberschaubar geworden. Gruppenschulungen sind in einem vertretbaren Zeit- und Kostenrahmen deshalb leider nicht mehr möglich. 
Sie können aber gerne an den Fotospaziergängen teilnehmen, oder wir schulen Sie individuell in einem Privattraining.

 

Gruppenkurse Heidenheim 2017
Anmeldungen ab 04.01.2017 möglich.
Davor eingehende Buchungen werden nicht berücksichtigt und gelöscht. Vor dem 04.01.2017 getätigte Einzahlungen werden ebenfalls nicht berücksichtigt und unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr von 5 € ab dem 09.01. zurück überwiesen.
Vor Kursbeginn müssen Sie eine Haftungsausschlußerklärung unterschreiben. Den Text finden Sie hier.

 

 

 

 

Kameratechnik 
für (Spiegel) Reflexkameras (1)

Hier gibt’s das Grundlagenwissen für die gezielte Handhabung Ihrer Kamera.

Nach einer Einführung in die Funktionsweise der digitalen Fotografie erklärt Fototrainer Gerhard Luiz fast acht Stunden die einzelnen Funktionen* Ihrer Kamera, übt mit Ihnen, wie Sie die für Sie passenden Einstellungen vornehmen und was diese bei Ihren Bildern bewirken. Falsche Kameraeinstellungen und oft auch die Automatikfunktionen machen Bilder zu hell oder zu dunkel, verursachen Farbstiche, Unschärfe oder flaue Bilder. In unseren Workshops lernen Sie die Ursachen dafür kennen: Welche Kameraeinstellung brauche ich in welcher Situation, welche der unzähligen Funktionen kann ich getrost abschalten, woran muss ich unbedingt denken?

Außerdem vermitteln wir das nötige Wissen über Objektive (was bedeutet Brennweite, Lichtstärke, Bildstabilisator, Zoom etc.), Pixel und Bildqualität, das Zusammenspiel von Blende, Zeit und Schärfe, sowie über die Reinigung und Pflege Ihres guten Stücks. Weiterhin geben wir Tipps zu sinnvollem Zubehör und zur Blitzfotografie.
Video- und Kommunikationsfunktionen
(WLAN, NFC, etc.) behandeln wir nicht.

So kompliziert dies alles klingt: Am Ende des Kurses passt Ihre individuelle Bedienungsanleitung auf eine Scheckkarte – versprochen!

Wir besprechen mit Ihnen u.a. folgende Einstellungen:
Auflösung, Autofokus, Belichtung, Belichtungszeit, Belichtungskorrektur, Betriebsart, Bildgröße, Bildoptimierung, Bildrauschen, Bildstil, Bildzähler, Blende, Blitz, Bracketing, Dateiformat, Dynamik, Farbraum, Gesichtserkennung, Hilfslinien, Histogramm, ISO, Komprimierung, Live View, Messfelder, Motivprogramme, Picture Style, Pixelzahl, Sättigung, Schärfe, Seitenverhältnis, Selbstauslöser, Spiegelvorauslösung, Tonsignal, Weißabgleich.
Die Bezeichnungen weichen bei den Kameraherstellern ggf. ab, einige Stichworte heißen bei Ihrer Kamera ggf. anders.

2 Termine zur Auswahl:

Kurse beendet.

     

Bildgestaltung
Kurs C.                               

Ihre besten Bilder haben Sie noch gar nicht gemacht.
Nutzen Sie das Potential Ihrer Kamera aus.

Wer seine Bilder besser gestalten möchte, ist im Bildgestaltungs-Workshop im Sommer richtig. Wie man Blende, Belichtungszeit und ISO verändert wissen Sie, nun gilt es Ihren Blick zu schulen, die Komposition Ihrer Bilder zu verbessern, neue Ideen umzusetzen, Motive besser zu gestalten.
Welche Elemente dafür wichtig sind, was ein Bild stark beeinflusst, wie der Blick eines Betrachters durchs Bild wandert, wird Ihnen in diesem Workshop erklärt.

Spannende neue Bilder entstehen, wenn man z.B. Standort, Zeitpunkt, Bildausschnitt und/oder Perspektive bewusst wählt. Oder Blende, Belichtungszeit und (Un)Schärfe für eine bessere Bildwirkung gezielt einsetzt.

Lernen Sie Gestaltungs"regeln" wie den goldenen Schnitt kennen und nutzen. Verbessern Sie mit Brennweite (Objektiv), Blende, Belichtungszeit und Schärfe die Wirkung Ihrer Bilder und lernen Sie vor allem, Ihre Bilder aufzuräumen.

Auch die schwierigen Lichtbedingungen in der Abenddämmerung fordern die Fotografen, wir stehen Ihnen mit Rat und Tipps zur Seite. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Lichtsituation richtig beurteilen und dann die passenden Einstellungen vornehmen, wie der kreative Einsatz des Blitzlichts völlig neue Bilder entstehen lassen kann.

Und schließlich lernen Sie bei vielen praktischen Übungen die Elemente kennen, die ein Bild sehenswert machen, z.B. eine spannende Perspektive, das richtige Licht, und vieles mehr.

Wir  stellen Ihnen sinnvolles Zubehör vor, und geben Tipps zur richtigen Pflege Ihrer Ausrüstung.
Eindrucksvollen Fotografien steht dann nichts mehr im Weg.
 

Kurs C                                90 €
Bildgestaltung                                      
Fr.   14.07.,   18.30 - 21 Uhr,   Pressehaus HDH,
Sa.  15.07.,   15.00 - 22 Uhr*,     Praxis-Exkursion,
Mo. 17.07.,   18.30 - 21 Uhr,   Pressehaus HDH.
 

Mindestteilnehmerzahl erreicht.
Freie Plätze: 5
. Stand 02.07. 2017
Die Zahl der freien Plätze wird ohne Gewähr angegeben. Sie wird zwar laufend aktualisiert, es können jedoch bereits weitere Zahlungen eingegangen sein und die freien Plätze somit belegt sein.

Das brauchen Sie:
Kamera, Tablet, oder Smartphone.

Zubehör wie Stativ, Grauverlauffilter, Polarisationsfilter ist sinnvoll.

Eine Teilnahme mit einer Kompaktkamera, Smartphone oder Tablet ist möglich, es können aber nicht alle Kursübungen  mit diesen Geräten mitgemacht werden. Insbesondere Scharf-Unscharf-Effekte oder Langzeitbelichtungen sind damit nicht oder nur eingeschränkt möglich. Auf die Kameratechnik dieser Geräte können wir nicht oder nur sehr kurz eingehen.

* Pause ca. 18 - 19 Uhr.

> zur Online-Anmeldung
 

     

Fotospaziergänge

Die Fotospaziergänge stehen unter der Überschrift: „Sehen lernen“. Die Teilnehmer erwarten spannende kleine Reisen mit der Kamera, begleitet vom Fototrainer, der mit Tipps, Anregungen und Ideen weiterhilft. Wer noch keinen Workshop besucht hat, kann einfach mal reinschnuppern. Der Spaß am Fotografieren, am Entdecken steht im Vordergrund. Miteinander macht Fotografieren mehr Spaß, und man darf auch mal spicken: Wie machen es die Anderen? Was haben sie für Ausrüstungsteile? Welche Perspektive wählen die Anderen....

Das brauchen Sie:

An allen Spaziergängen können Sie mit jeder Kamera, Smartphone oder Tablet teilnehmen, ein Stativ ist immer hilfreich. Erklärungen von Bedienelementen, technischer Details, Kamera- oder Software-Einstellungen sind aus zeitlichen Gründen bei allen Fotospaziergängen nicht möglich. Bitte lesen Sie auch die Details zur Teilnahme mit Smartphone/Tablet unter Kurs F nach.

Besprochen und geübt werden Bildgestaltung, Perspektive, Licht und ggf. sinnvolles Zubehör.

> zur Online-Anmeldung
Anmeldung ab 04.01. möglich.

 

 

 

 

S 1.  Hallia Venezia.

Kurs S 1                                      40 €
So. 19.02., 11 - 15 Uhr.


Beendet.

     

S 2.  Hoch oder quer?. Kurs S 2                                      35 €
Sa. 11.03., 13 - 17 Uhr.

Beendet.

      
 

S 3. Gegenlicht.

 

 

Kurs S 3                                        35 €
Sa. 01.07., 18 - 21 Uhr.


Beendet.

     

 

 

 

S 4.  (Dampf) Lok und Model

 

Kurs S 4                                       50 €
Sa. 08.07., 14 - 18 Uhr.
 


Entfällt.

     

 

Das Finale.
Der letzte unserer Foto-Workshops in Zusammenarbeit mit dem Pressehaus Heidenheim.

S 5.  
Die besten Tipps und Tricks aus 25 Jahren Foto-Workshops vom Fototrainer.
 

Hier verrät unser Fototrainer nun endgültig die letzten Geheimnisse guter Fotos.
"Zum Fotografieren braucht man Zeit. Wer keine Zeit hat, kann ja knipsen", sagen Fotografen. Wir nehmen uns Zeit in diesem Workshop. Was es da zu Lernen gibt? Sie werden ihre (blauen) Wunder erleben - von "Vordergrund macht Bild gesund" bis zu den Gänseblümchen, die Sie von unten betrachten werden. Ihr Fotohorizont wird jedenfalls beträchtlich erweitert werden.
 

Das lernen Sie u.a.:
- Neue Ideen für alltägliche Szenen
- Belichtung kreativ gestalten
- mit dem Licht spielen
- Vordergrund füllen
- Strukturen erkennen und zur Bildgestaltung einsetzen.


Kurs S 5                                        49,99 €
Sa. 09.09. 15 - 21 Uhr.

Mindestteilnehmerzahl erreicht.
Freie Plätze:
Ausgebucht. .
Stand 25.01. 18.00

Die Zahl der freien Plätze wird ohne Gewähr angegeben. Sie wird zwar laufend aktualisiert, es können jedoch bereits weitere Zahlungen eingegangen sein und die freien Plätze somit belegt sein.

Das brauchen Sie:
- Aufnahmegerät (Kamera, Smartphone*, Tablet*)
- Der Witterung angepasste Kleidung.
* Bitte lesen Sie die Details zur Teilnahme mit Smartphone/Tablet unter Kurs F nach.

Der Spaziergang findet im Freien statt.
Ort: in oder um Heidenheim. Treffpunkt wird mit Email mitgeteilt.

> zur Online-Anmeldung

Anmeldung ab 04.01. möglich

.

      
     

(1) Reflexkameras mit (DSLR) oder ohne Spiegel (DSLM) und Blende bis mindestens f:16 bzw. Chipgröße ab ca. 15 x 10 mm, sog. APS-C-Chip  oder Vollformat.
Mailen Sie uns ggf. die genaue Bezeichnung Ihrer Kamera, wir klären dann, welche Workshops für Sie sinnvoll sind:
die-fotoschule@web.de. Wir benötigen:  Name, Anschrift, Telefon, Mailadresse und gewünschte(n) Kurs(e).

Zum Lageplan der Kursräume   
Qualität: Teilnehmer bewerten uns  

> zur Online-Anmeldung                                     Home

 Bitte beachten Sie: Am Besten sind wir per Mail erreichbar.

Im Preis drin:

aktuelles Manuskript (außer Fotospaziergänge), Saft und Wasser bei den Theoriestunden im Pressehaus. Wie immer stehen wir Ihnen nach den Workshop-Abenden bei einem Bier, Wein oder Apfelschorle in einer gemütlichen Kneipe für all die Fragen rund um die Fotografie zur Verfügung .
 

Anmeldung wird gültig mit Eingang der Kursgebühr auf unserem Konto 108 165 019, Heidenheimer Volksbank (BLZ 632 901 10)  BIC: GENODES1HDH,  IBAN: DE20 6329 0110 0108 1650 19

Qualitätskontrolle:
Bewertung
unserer Workshops durch die Teilnehmer.

Teilnehmerbeurteilung der Kurse Technik  A+B
(in Schulnoten):
Fachwissen des Dozenten:        1,1
Wissensvermittlung:          
       1,3
Teilnehmerbetreuung:               1,4
Auftreten/Erscheinungsbild: 
   1,4
Schulungsunterlagen:                1,3
18 von 20 Teilnehmern (TN) würden den Workshop weiterempfehlen, 1 TN vielleicht,
1 TN eher nicht.
Verteilung der  Einzelnoten:

97 x Note 1, 71 x 2, 2 x 3, 2 x 4

Workshop Fotobuch :
Gesamtnote: 1,49
    Dozent:  1,14
Beantwortung von Fragen: 1,36
Wissensvermittlung: 1,59
(  8 TN empfehlen den Kurs "auf jeden Fall weiter", 3 TN kreuzten "ich denke schon" an.
Verteilung der Einzelnoten: 58 x 1; 48x 2, 3 x3..
Workshop Gestaltung :
Gesamtnote 1,69
Schulungsunterlagen: 1,45
Meine Fragen wurden beantwortet: 1,45
Alle Kursteilnehmer (15) würden den Kurs weiterempfehlen.
Verteilung der Einzelnoten: 46 x 1; 56 x 2, 3 x3.

 

Unsere Partner in Sachen Photographie:
(Auszug):

          

 

 

    

     
  

 
   

 

 

         
         
 

Fotoschule Heidenheim home

Unsere Workshop-Module bauen aufeinander auf und können beliebig kombiniert werden. So führen wir Sie Schritt für Schritt zu immer besseren Bildern.
Wir beraten Sie gerne !

 

Lageplan:


Quelle: Google Earth.

Vereinbarung zwischen Fotoschule Heidenheim, Gerhard Luiz (Veranstalter) und den TeilnehmerInnen:

  1. Die Teilnahme an allen Teilen des Foto-Workshops        A   B   F    S1   S2   S3   S4   S5   incl. An- und Abreise erfolgt auf mein eigenes Risiko.

  2. Schäden an meiner Person, meiner Fotoausrüstung, meiner Computer-Hard- oder Software, anderer mitgebrachter Gegenstände, mit der Kamera verbundenen Hardware, sonstigem Kamerazubehör etc. gehen vollständig zu meinen Lasten.

  3. Eine Garantie für die fehlerfreie Anwendung der vermittelten Kenntnisse wird von der Fotoschule Heidenheim nicht übernommen. Soweit die Fototrainer bei der Suche und ggf. Veränderung von Computer- oder Kameraeinstellungen behilflich sind, haften die Fototrainer für alle daraus entstehenden Folgen ausdrücklich nicht.

  4. Für Schäden, die – auch zukünftig - durch fehlerhafte Nutzung meinerseits an Kameras, PCs oder PC-Programmen oder dergleichen entstehen, haftet die Fotoschule HDH nicht.

  5. Ich wurde darauf hingewiesen, dass Hinweise auf rechtliche Bestimmungen wie Urheberrecht, Panoramafreiheit etc. nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr für Ihre Aktualität und/oder Richtigkeit gegeben wurden.

  6. Datenschutz: Der Veranstalter leitet meine Daten nicht an Dritte weiter. Ausnahme: Meine Daten können bei der Abrechnung der Workshops dem Pressehaus Heidenheim, einem Steuerberater oder der Finanzverwaltung zur Einsicht überlassen werden. Eine weitere Verwendung durch Dritte ist ausgeschlossen.

  7. Bildrechte: Mir ist bekannt, dass ich Bilder, die andere Kursteilnehmer zeigen nur für private Zwecke verwenden darf. Eine kommerzielle Nutzung (Verkauf, Vermietung, Teilnahme an Fotowettbewerben etc.) ist nur mit dem Einverständnis der abgebildeten Personen erlaubt, sofern diese nicht lediglich „zufälliges Beiwerk“ sind.

Die obige Haftungsausschlußerklärung habe ich gelesen, eine Kopie dieser Erklärung habe ich erhalten. Mit allen Teilen dieser Erklärung bin ich einverstanden.

 Freiwillige Erklärung:

·          * Von mir ggf. zur Verfügung gestellte Bilder  können honorarfrei von der Fotoschule HDH oder der Neuen Woche im Rahmen der Werbung oder Berichterstattung für Fotokurse oder zu Demonstrationszwecken von/in Fotokursen eingesetzt werden.

·          ** Der Veröffentlichung von Bildern aus dem Workshop, auf denen ich bildbestimmend abgebildet bin, stimme ich zu.

·          *** Ich möchte den Newsletter (ca. 6- mal jährlich) per neutraler Mail erhalten*. Den Newsletter kann ich durch Mail an die-fotoschule@web.de jederzeit abbestellen.

* Mails an mehrere Teilnehmer/innen werden ausschließlich im bcc-Feld versandt.
Sofern Sie nicht einverstanden sind, bitte streichen.